Webcam Test – Webcam-Bestseller auf dem Prüfstand!

Auf Webcam-Test.eu testen wir die aktuellsten und besten Webcams in verschiedenen Preisklassen und Kategorien.

Wir zeigen Vor- und Nachteile einer jeden Webcam auf, beleuchten alle Details rund um das Gerät und geben Tipps zu Anwendungsgebieten.

Finden Sie mit uns zu der Webcam, die Sie benötigen!

Über den Bestellen-Button kommen sie direkt auf die Kaufabwicklungsseite unseres Partners Amazon, dort können sie das von uns vorgestellte Produkt erwerben oder sich nach weiteren Informationen, Rezensionen und Meinung umsehen.

Kriterien beim Webcam Test

Auf den ersten Blick ist der Kauf einer Webcam relativ einfach – aber wir haben selber öfter als einmal in den sauren Apfel beißen müssen um zu sehen das Webcam nicht gleich Webcam ist.

Jede hier vorgestellte Webcam wird auf folgende Kriterien hin bewertet:

  • Bildqualität
  • Tonqualität
  • Fokus
  • Halterung
  • Treiber

 

All diese Werte, die sich aus diesen Kriterien ergeben, werden zu einer Gesamtbewerbung verrechnet, die Ihnen eine Hilfestellung sein soll, bevor Sie sich eine Webcam kaufen.

Was neben den von uns bewerteten Kriterien beim Webcam-Kauf zu beachten gilt, haben wir im Beitrag „Webcam kaufen“ für sie zusammengefasst.

 

Im Detail:

 

Bildqualität

Der Hauptaspekt einer Webcam ist natürlich das Bild – und die damit verbundene Bildqualität.
Diese beruht auf der Auflösung und Qualität der Verarbeitung des Produktes.
Damit Videokonferenzen nicht im Frust enden, sollte hier immer das Hauptaugenmerk liegen.

Tonqualität

Auch die Tonqualität kann und sollte bei einer Webcam eine Rolle spielen.
Nicht jeder kann oder möchte bei einer Videokonferenz ein Headset mit Mikrofon tragen – also sollte das Mikrofon der Webcam auch genug hergeben, damit der Gesprächspartner einen versteht.

Fokus

Der Fokus bezeichnet die Fähigkeit der Kamera das Bild scharfzustellen.
Verändert man seine Position vor der Kamera, hält etwas nah vor die Kamera oder wechselt den Standort, so sollte die Kamera in der Lage sein das Bild möglichst schnell und gut wieder scharfzustellen.

Halterung

Ein Nebenaspekt der nicht die Kamera an sich betrifft – die Halterung.
Was bringt einem die tolle Webcam, wenn sie beim kleinsten Stoß an den Tisch runterfällt und schlimmstenfalls kaputtgeht.
Eine gute Halterung lässt einen die Webcam auch genau so positionieren, wie man es haben möchte.

Software

Ebenfalls ein Punkt der oft unterschätzt wird – die mitgelieferte Software der Kamera.
Dabei handelt es sich um die Software die die Kommunikation zwischen Computer und Webcam regelt.
Außer einigen wenigen Plug & Play-Modellen hat heute fast jede Kamera eine Treiber-CD im Lieferumfang.
Diese sollte einfach einzustellen sein und bestenfalls Einstellungen zum Feintuning bieten, ohne das man dafür studiert haben muss.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.